Stadt der Festivals

Von Frühling bis Dezember gibt es zahlreiche Programme, die Gäste heranlocken: Theateraufführungen, Konzerte, Musikkurse, Ausstellungen, Superproduktionen wechseln. Die Frühlingstage, Soproner Geschmacksreise, Weinfeier, Soproner Festwochen, das Feenfestival, der Blaufränkisch Sommer, das VOLT Festival, die Fertő Party, die Wahl des Blaufränkisch-Kochkönigs, Weinlesetage, die InnoLignum Ausstellung und Messe, die Adventmesse, verschiedene Outdoor-Veranstaltungen, Aufführungen des europaweit bekannten Felsentheaters in Steinbruch von Fertőrákos und der Haydn- und Liszt-Kultus ziehen Tausende in die Stadt – sowohl aus der Heimat und als auch aus dem Ausland. Wenn jemand nur wegen dem Interesse am einen oder anderen Programm nach Sopron reist, wird sie/er von der Harmonie von gebauter Umgebung und Natur bzw. von der Gastfreundschaft der Einwohner mitgerissen.

Die Stadt bietet auch ausgezeichnete Konferenzmöglichkeiten. Im Liszt Kulturzentrum und in den Hotels ist man für die Organisation von nationalen und internationalen Tagungen mit mehreren hundert Teilnehmern gut gerüstet.

Weitere Information unter: